Drehdurchführungen

Druckmedien: Mineralöl, biologisch abbaubares Hydrauliköl, Thermoöle bis 600 °C, Wasser, Emulsionen, Luft, Dampf,                                        Gase (auch geheizt bis 200° C), Tieftemperaturmedien, aggressive Medien, Lebensmittel,                                                                      chemische und pharmazeutische Erzeugnisse, Feststoffe z. B. Granulate, kontaminierte Gase (Vakuum)

Drehzahl: Die maximal mögliche Drehzahl ist abhängig vom technischen Einsatzfall und vom Durchmesser.

                        Drehzahl hermetisch dicht bis 30 m/sec.

                        Drehzahl Labyrinth               ∞

Druckbereich: bis 800 bar

Vakuum: bis Pa 10 -6

Nennweiten: von 1 bis 750 mm

Zuführungen: radial, axial, kombinierbar

Abgänge: radial, axial, kombinierbar

Werkstoffe & Beschichtungen: werden dem Einsatzfall entsprechende angepasst

Temperaturbereich: -100 °C bis +600 °C

Drehmomentübertragung: Flansch, Gewinde, Sonderausführungen

Standardlagerung: Rillenkugellager, Axiallager, Gleitlagerführungen, Chemie- und Lebensmittelbeständige                                                                          Edelkohlelagerung

Option Schleifringübertrager: gängige Spannungen bis 1000 Volt, Stromstärken bis zu 1000 Ampere je Phase, Gleich-                                                                        und Wechselstromausführungen, Bus-Systeme, Sensoren                                                                

             

  Sehen Sie hier einige Anwendungsbeispiele: